AKTUELLES

AKTUELLES

02.06.2017 - 02.06.2017

LIGNA REPORT: MAI 2017

Hannover – Während der LIGNA konnte die Deurotech Group ihre Auftragslage deutlich ausweiten

Die Deurotech Group präsentierte sich zur diesjährigen LIGNA mit frischem Look und unter dem Motto „Partnering for Efficiency" – der erklärten Zielsetzung der Mitgliedsfirmen Vits Technology, IFA Technology und Wessel-Umwelttechnik. Die drei Experten der Holzwerkstoffindustrie haben sich darauf spezialisiert, Synergien zu schaffen und die Leistungsfähigkeit zu steigern, was großen Anklang bei den nationalen sowie internationalen Standbesuchern fand.

„Das Konzept wurde sehr gut aufgenommen – unsere Kunden sind voll und ganz zufrieden. Der Erfolg unseres Auftritts spiegelt sich auch in der ausgeweiteten Auftragslage der Deurotech Group wieder", so CEO und Shareholder Werner Deuring.

Der Messeauftritt der Deurotech Group konzentrierte sich vor allem auf Fortschritt und Innovation für verschiedene Technologiebereiche. Vits Technology legte den Schwerpunkt fachgerecht auf die Synchronpore und überzeugte die Besucher mit einem Exponat für die Dimensionsvermessung. IFA Technology setzte den Fokus auf die Harz- und Leimproduktion und konnte den Bekanntheitsgrad in diesem Business-Segment weiter ausbauen. Vor allem im Bereich Prozess-Automatisierung, einer der LIGNA-Schwerpunkte, weckte das Unternehmen großes Interesse und konnte somit die Besucher für sich gewinnen. Der Umweltspezialist Wessel-Umwelttechnik präsentierte die Themen Abluftreinigung und Wärmerückgewinnung. Dabei stieß vor allem der BIOCAT-Wäscher als individuelle Lösung für die biologische Abluftreinigung auf reges Interesse bei den Fachbesuchern.

Mit ihrem Konzept „Partnering for Efficiency" bot die Deurotech Group den Besuchern eine einzigartige Plattform: Durch die Zusammenarbeit der Unternehmen Vits, IFA und Wessel ist die Gruppe breit aufgestellt und kann die Kunden umfassend und auf allen Ebenen zum Thema Imprägnieren und Beschichten beraten.

Die Messe LIGNA in Hannover ist die Weltmesse für die Forst- und Holzwirtschaft. Mehr als 1.550 Aussteller aus über 40 Ländern präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen rund um die Forst- und Holzbranche. Zu den Ausstellerschwerpunkten der Holzmesse gehören Forstwirtschaft und Forsttechnik, Energie aus Holz, Sägewerktechnik, Massivholzverarbeitung, Holzwerkstoff- und Furnierherstellung, Tischler-, Schreiner- und Zimmererhandwerk, sowie Werkstoffe, Zubehör und Dienstleistungen.

 

Image