Industriebereiche

Pharmaindustrie

ATEX Ansatzstation
Ansatzstation für Flüssigkeiten und Feststoffe

Materialeigenschaften, chemische Reaktionen, Beständigkeit und temperaturspezifische Eigenschaften sind nur einige Aspekte die bei der Auslegung für Anlagen im pharmazeutischen Bereich beachtet werden müssen. Unsere Anlagen erfüllen auch speziellen Anforderungen an Umwelt- und Explosionsschutz. Schon während der Auslegung einer Anlage wird das Hauptaugenmerk auf die Einhaltung der entsprechenden Normen und vorgeschriebenen Hygienevorschriften gelegt.

Anwendungsbeispiele:

  • Lagerung, Mischung und Dosieren von Flüssigkeiten wie z.B. Säuren, Laugen, Alkohole etc.
  • Dosieren und Mischen von Pulvern, Fasern und Flüssigkeiten wie z.B. Salze, Granulate, Schmelzstoffe, Additive etc.
  • Reaktionsanlagen mit Beheizung und Kühlung
  • Silo- und Tankanlagen mit Förderwegen und Mischanlagen bis hin zur Abfüllung